über uns


Das neu gegründete Bildungszentrum Angewandte Positive Psychologie Schweiz will dazu beitragen, dass die aktuelle Forschung und die praktische Umsetzung der Positiven Psychologie auch in der Schweiz noch mehr interessierten Menschen zugänglich gemacht wird. So können Trainer, Coaches, Therapeuten etc., mithilfe der wissenschaftlich erforschten Themen der Positiven Psychologie und derer praktischen Umsetzung, ihren Teilnehmenden und Klienten zu einem glücklicheren Leben verhelfen.

 

Das Bildungszentrum Angewandte Positive Psychologie Schweiz arbeitet eng mit der Deutschen Gesellschaft für Positive Psychologie in Berlin zusammen, um das Wissen der Positiven Psychologie zu verbreiten und es gesellschaftlich nutzbar zu machen.  

das team


isabella denz


 

 

 

MAS Erwachsenenbildung/Bildungsmanagement FHNW

MAS Nonprofit-Management FHNW

 

Leitung Bildungszentrum

Dozentin Level 1, AnwenderIn der Positiven Psychologie

Dozentin Level 2, Positive Business

 

„Das uralte Bedürfnis, glücklich zu leben, bewegt jeden Menschen. Jeder Mensch trägt den Keim zum Glück in sich. Diesen Schatz muss er nur ans Licht heben.“

Diese Worte von Martin Seligman, einem Pionier der Positiven Psychologie, beschreiben das, wonach jeder von uns das ganze Leben lang sucht und danach strebt, es zu verwirklichen. Dieses Glück ist mehr, als nur krampfhaft an positiven Gedanken festzuhalten. Dieses Glück befähigt den Menschen, schöne Momente zu geniessen, Dankbarkeit zu empfinden, achtsam zu sein und auch in schwierigeren Zeiten den Mut nicht zu verlieren und nach vorne zu schauen. Die Positive Psychologie, mit ihren wertvollen Interventionen, unterstützt die Menschen in diesem Prozess.

 

Ich bin dankbar, das Gebiet der Positiven Psychologie mit ihrem wissenschaftlichen Hintergrund kennen gelernt zu haben. Eine wertvolle und ergänzende Lehre zu meinen vielen Erfahrungen. Dies hat mich bewogen, das Bildungszentrum Angewandte Positive Psychologie Schweiz ins Leben zu rufen. Ich freue mich, mein Wissen und meine Erfahrung weiter zu geben.

werdegang


Im Mai 2018 schliesse ich den Level 3 in Positiver Psychologie als qualifizierte Trainerin ab. Meinen ersten MAS – Master of Nonprofit Management FHNW - schloss ich 2006 ab. Im Jahr 2015 folgte dann der Abschluss meines zweiten MAS – Master Erwachsenenbildung und Bildungsmanagement FHNW. Dazwischen absolvierte ich an der Tibetan Buddhist Academie Studies in Zürich, bei einem tibetischen Lharampa, ein 2jähriges systematisches Studium der buddhistischen Philosophie.

Ich bin seit bald 30 Jahren aktiv in der Erwachsenenbildung und als Coach tätig. Dies in Fachgebieten wie: Ausbildung der Ausbildenden, Arbeitsmarkt, Lehrlingsausbildung und Meditation. Als Familienfrau und Mutter von fünf Kindern kenne ich die Auf und Ab‘s in einer Familiengemeinschaft.


dr. judith mangelsdorf


 

 

 

 

 

 

 

 

Dipl.-Psych., MAPP, MEd

Dozentin Level 2 / Positive Coaching    

 

In der gemeinsamen Arbeit mit Prof. Seligman eröffnete sich mein heutiger Forschungsschwerpunkt des menschlichen Wachstums nach einschneidenden Lebensereignissen. Die Frage danach, wann es Menschen gelingt, gestärkt aus traumatischen und hochgradig positiven Erlebnissen hervorzugehen, steht im Zentrum meiner wissenschaftlichen Arbeit. Gefördert wird meine Forschung durch die Max-Planck-Gesellschaft und die Freie Universität Berlin.

werdegang


Mein Ziel ist es, Menschen darin zu unterstützen, ihren Weg zu finden und ihr Potential für sich und andere nutzbar zu machen. Dieses Bestreben führte mich nach meinem Doppelstudium als Diplompsychologin und Studienrätin für Mathematik und Musik in die USA. Dort erlangte ich an der Alma Mater der Positiven Psychologie, der University of Pennsylvania, den Abschluss als Master für angewandte Positive Psychologie (MAPP) bei Prof. Dr. Martin Seligman.

 

Als ausgebildete Mediatorin, Supervisorin und Coach begleite ich Menschen verschiedenster Berufsgruppen seit vielen Jahren dabei, mit Hilfe der Positiven Psychologie ihren Weg zu finden und ihr Potential zu entfalten.    

 

Neben meiner supervisorischen Tätigkeit arbeite ich mit Begeisterung im universitären und außeruniversitären Aus- und Fortbildungsbereich als Speakerin, Dozentin und Trainerin. Vortragsreisen führten mich bislang quer durch Deutschland, in die USA, die Niederlande, die Schweiz, sowie nach Kanada, Österreich und Russland.


dr. Phil. Christin çelebi


 

 

 

 

 

 

 

 

Dipl. Psychologin

Dozentin Level 2 / Positive Education    

Als Diplom-Psychologin entwickelte und erprobte ich seit 2006 im Rahmen der angewandten Positiven Psychologie ein stärkenbasiertes Interventionsprogramm zur Förderung von Gesundheit im Beruf. 450 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben dieses Training mit großer Begeisterung absolviert. Ich promovierte 2013 an der Universität Potsdam in diesem Themenfeld und bin vom DACH-Verband für Positive Psychologie zertifizierte Lehrtrainerin für Positive Psychologie.

 

Ich habe langjährige Erfahrung mit der Koordination von Projekten zur Förderung und Integration von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund. Im Zentrum meiner Arbeit steht die Stärkung von Charakterstärken und Tugenden in verschiedenen Altersgruppen.

 

Seit 2002 arbeite ich mit großer Freude und Leidenschaft im universitären und außeruniversitären Aus- und Fortbildungsbereich. Als Dozentin und Trainerin evaluiere ich seither Trainingsprogramme und konzipiere und leite Seminare und Fortbildungen für Schulleiter/innen, Lehrer/innen, Hort- und Kita-Erzieher/innen und Studierende zu den Themen der angewandten Positiven Psychologie. Mein besonderes Interesse gilt dabei den Themen Gesundheit im Beruf (Burnoutprävention), Kommunikation und Konfliktlösung, Inklusion, interkulturelles und interreligiöses Lernen.

 

Aus der gemeinsamen Arbeit mit Judith Mangelsdorf erwuchs der tiefe Wunsch, die wertvollen Inhalte und Interventionsansätze der Positiven Psychologie wissenschaftlich zu erforschen und ihre vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten in der Praxis zu fördern.